Das Ausbildungszentrum in Thies/ Senegal

Ein Grundstück wurde im Stadtteil Keur Mame El Hadj in Thies erworben. 2006 wurde hier zuerst ein Wohnhaus und 2012 eine Werkstatt gebaut.

Mitte 2012 war der erste Bauabschnitt abgeschlossen. In einer Feierstunde mit vielen Ehrengästen und in Anwesendheit von Vertretern der Deutschen Botschaft wurde das Ausbildungszentrum Mitte 2012 der Öffentlichkeit vorgestellt.

2013 wurde diese neue Struktur unter der Führung von ASPAIL vorgestellt und soll die neuen Technologien, EDV-Ausbildung und Stromerzeugung aus Solar- und Windkraftanlagen, um das bestehende Ausbildungsprogramm erweitern. Für die Region um Thies und für das Land Senegal sehen wir hier ein grosses Zukunftspotenzial zur Schaffung von Arbeitsplätzen und Wirtschaftswachstum.

Kommentare sind geschlossen.